Platz 2 - Gratulation!

iq option how to make money Der „Wahnsinn“ hat ein Name:
Endrunde Muldental-Liga am 09. Mai

Das war der blanke Wahnsinn.
Fast 8 Stunden Turnierverlauf, Platz 3  und 1 erst im Tiebreak und das Finale denkbar knapp mit 15:13 entschieden, sprechen Bände!
Und unsere NORDSTERN-Frauen sorgten als Ausrichter der Endrunde im Finale (fast) für eine Sensation. Beim Stand von 24:21 im 4. Satz hatten unsere Damen 3 Matchbälle und brachten den Top-Favoriten SV Einheit Borna an den Rand einer Niederlage und fast zur Verzweiflung.
Trotz des denkbar knappen 13:15 im Entscheidungssatz und anfänglicher „Trauer“, konnte unsere Mannschaft stolz auf die Endrunden-Leistung sein.
Zur Siegerehrung (siehe Bild) konnten sie wieder jubeln. Als VIZE-Meister auf einen Hedge binary call-Option SILBER-Rang, der prächtig glänzt. Gratulation!

„Nummer 2“: unbedingt lesen > Seite Frauen-Mannschaft
Finalergebnisse - zur Abschluss-Tabelle >

binäre optionen Bei der Premiere Platz 6 für männliche U18

 Unsere binary options trading cedar finance NORDSTERNE waren bereits das  zweite  Mal  der Gastgeber (2013 - Endrunde der weiblichen U20) für eine Finalrunde.
Der VNL 1990 e.V. richtete für den SSVB in diesem Jahr die Endrunde der Bezirksmeisterschaft für die männliche U18 aus.
Insgesamt gingen 6 Mannschaften an den Start.

Für unsere neue Jugendmannschaft, die so erst seit September existiert, war es die Turnier-Premiere.  Umso verständlicher war die große Aufregung vor den ersten Spielen.
Zielvorgabe: die Gelegenheit nutzen, um viel Spielerfahrung sammeln zu können und sich über jeden Ballpunkt freuen. Und sich als Team präsentieren.

Im ersten Spiel vs. L.E. Volleys und im 2. Spiel gegen den GSVE Delitzsch wurden unerwartet viele Ballpunkte gemacht, sodass sich die Spielfreude von Satz zu Satz steigerte.
opzioni binarie Sensationell war dann der Spielverlauf im 3. Spiel gegen den GLVC 2014. Unerwartet und überraschend gewannen unsere Jungs, die meisten sind erst 14 oder 15 Jahre jung, den 1. Satz. Unbeschreiblich der Jubel nach dem ersten Erfolg!
Die 7:0 Satzführung im 2. Satz ließ dann wohl die Konzentration schwinden, sodass der GLVC noch das Spiel drehen konnte und auch im Tie-Break die Oberhand behielt.
Trotzdem - Gratulation!