Am 11.11. zum Faschingsauftakt mussten unsere Frauen gegen die TSG Markkleeberg V ran.
Es galt weitere neue Mitspielerinnen einzubinden bzw. Teammitglieder zu ersetzen und an das gute Spiel des letzten Spieltages anzuknüpfen.
Nach einer durchgängigen Führung im 1. Satz wurde es zum Satzende noch einmal eng. Aber unsere NORDSTERNE machten weiter Druck und
behielten im entscheidenen Moment klaren Kopf. Endresultat: 25:23, 25:17 und 25:18. Gut gemacht - weiter so!


Unsere NORDSTERN I-Mannschaft spielte innerhalb von 14 Tagen das 2. Mal gegen eine Mannschaft des SV Lok Engelsdorf. Diesmal gegen die junge Mannschaft mit SSR. In der Sporthalle Czermaks Garten, in nun schon fast gewohnter Umgebung, traten unsere Frauen am 4. Spieltag zum zweiten Spiel in der laufenden Saison an. Anm.: 2 Spieltage mussten verlegt werden. SSR = Sonderspielrecht.
Nach einem holprigen Beginn fanden sie immer besser ins Spiel. ...